Herzlich willkommen

auf der Homepage des

Kreis-LandFrauen-Verband Nürtingen

Schön, dass Sie den Weg im weltweiten Netz zu uns an die Blaue Mauer gefunden haben.

Blaue Mauer?

Die Heimat der LandFrauen im Kreisverband Nürtingen befindet sich am Albtrauf, dem nordwestlich ausgerichteten Steilabfall der Schwäbischen Alb. Wegen der aus einiger Entfernung zu beobachtenden blassblauen Schimmerung wurde der Albtrauf poetisch „Blaue Mauer“ getauft. Der Begriff wurde von Eduard Mörike geprägt.

Geschichte des Kreisverbands Nürtingen

undefined

Der Kreis-LandFrauen-Verband Nürtingen hat aktuell 1388 Mitgliederinnen und 21 Fördermitglieder in 18 Ortsvereinen.

Die Gründung des Kreisverbands fand am 2. März 1967 statt. 42 Frauen wurden spontan Mitglieder, im Laufe des Jahres kamen noch weitere 24 Frauen dazu. Zu diesem Zeitpunkt bestand der Ortsverein Owen (Gründung 1948) bereits und es bildeten sich im Jahr 1967 noch die Ortsvereine Beuren-Balzholz, Nabern-Bissingen und Kirchheim.

Von 1970 bis 1980 kamen acht Ortsvereine dazu, der Kreisverband hatte inzwischen 574 Mitglieder.

Von 1980 bis 1991 wurden weitere sechs Ortsvereine gegründet, damit wuchs der Verband auf zusammen 1377 Mitglieder.

Hier der Teil aus der Owener Chronik, der die Gründungszeit des Kreis-LandFrauen-Verbandes beschreibt:

Unsere Internetseite

Im Bereich Programm finden Sie die nächsten Termine auf Kreisverbands-Ebene und im Bereich Veranstaltungen Berichte und Fotos zu vergangenen Veranstaltungen.

Im Bereich Ortsvereine haben wir Infos zu den einzelen Ortsvereinen, deren Aktivitäten und Ihren Ansprechpartnerner zusammen gestellt.

Rezepte von bewährten Gerichten finden Sie genauso auf unserer Seite wie Infos zu den Arbeitskreisen des Landesverbandes, bei denen wir mitarbeiten.

Sollten Sie etwas vermissen oder Fragen zu unserem Kreisverband oder den LandFrauen allgemein haben, scheuen Sie sich bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Ihre
Kreis-LandFrauen Nürtingen